longua – Uw China-expert, Vertalingen, Cultuurservice

Goethe, A1, A2, B1, B2, C1, C2, DSH, TestDaF, ZMP, ZOP, ÖSD, KID, SKN, CELI, DELF, DALF, telc, DELE inicial, intermedio, superior, FCE, CAE, ESOL, BEC, CPE, HSK, 漢語水平考試, 汉语水平考试

 

Internationale Sprachtests

 

Niveaus

 

Struktur der Tests in Deutschland

 

Deutsch

Einteilung nach dem europäischen Referenzrahmen (Europäischer Referenz Rahmen)

 

Grundstufe:
A1


Grundkenntnis der Fremdsprache, eine Person kann einfache Fragen beantworten; notwendig für die Aufenthaltserlaubnis für ausländische Ehepartner.


A2


Grundkenntnisse in einer Fremdsprache, der Lerner kann einfachen Konversationen folgen und sich dabei äußern (z.B. zu Person und Arbeit).

 

Mittelstufe:
B1


Mittlere Sprachkenntnisse; der Lerner kann sich über Themen wie Arbeit, Urlaub, Träume und Wünsche unterhalten; häufig für eine Arbeitserlaubnis verlangt.

 

B2


Mittlere Sprachkenntnisse; notwendig für das Studium an Schweizer Universitäten; Unterstützung durch den Schweizer Kanton Tessin / Cantone di Ticino.

 

Oberstufe:
C1


Fast muttersprachlicher Umgang mit der Sprache; Notwendig für den das Hauptstudium in Schweizer Universitäten, wie z.B. Freiburg / Fribourg.

 

C2


Muttersprachliche Kenntnis der Sprache; Zugang zu allen Universitäten.


TestDaF


Der TestDaF wird zentral abgehalten, d.h. er ist weltweit einheitlich. Er findet zum gleichen Zeitpunkt überall auf der Welt statt und wird immer auf die gleiche Weise korrigiert.
Der TestDaF ist in verschiedene Niveaus aufgeteilt (3-5), je nach Punktzahl darf man an einer bestimmten Universität studieren; die nötige Punktzahl variiert von Universität zu Universität.
Ablegen kann man diese Prüfung in Universitäten und Volkshochschulen; das variiert von Stadt zu Stadt und muss jeweils erfragt werden.


DSH


DSH-Prüfungen werden von den Universitäten individuell gestaltet. Da ihr Schwierigkeitsgrad variiert, sollte man sich informieren, ob die gewünschte Universität den DSH-Test einer anderen Universität anerkennt.
Die DSH-Prüfung findet jeweils in der entsprechenden (deutschen) Universität statt.


ZOP


Die ZOP (Zentrale Oberstufenprüfung) ist eine weiter allgemein anerkannte, wenn auch mittlerweile etwas veraltete Prüfung, die den Eintritt in deutsche, österreichische und Schweizer Universitäten ermöglicht.


LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org

 

Wie heißen die Sprachtests? Auf welchem Niveau sind sie?

Deutsch

A1
Goethe A1, ÖSD: KID1, SKN

A2
Goethe A2, ÖSD: KID2, ÖSD-Grundstufe

B1
Goethe B1

B2
Goethe B2, ÖSD-Mittelstufe Deutsch / B2, TestDaF Stufe 3, 4, DSH 1

C1
Goethe C1, ZMP, telc Deutsch C1, ÖSD-Oberstufe C1, DSH 2, TestDaF 4, 5

C2
Goethe C2, ZOP, ÖSD-Wirtschaftssprache Deutsch C2, DSH 3

LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org

 

Italienisch

A2
CELI 1

B1
CELI 2

B2
CELI 3

C1
CELI 4

C2
CELI 5

LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org

 

Spanisch

A2
DELE Nivel Inicial

B2
DELE Nivel Intermedio

C2
DELE Nivel Superior

LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org

 

Englisch

B2
FCE, telc B2

C1
CAE, telc C1, ESOL, BEC

C2
CPE

LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org


Chinesisch

HSK / 漢語水平考試 / 汉语水平考试

A1
HSK 1

A2
HSK 2

B1
HSK 3

B2
HSK 4

C1
HSK 5

C2
HSK 6

LONGUA bereitet Sie preiswert und kompetent vor. Mehr Informationen unter: info@longua.org


Französisch

DELF (Diplôme d'Etudes en langue française)

A1
DELF A1

A2
DELF A2

B1
DELF B1

B2
DELF B2

DALF (Diplôme approfondi de langue française)

C1
DALF C1

C2
DALF C2

 


Weitere Informationen senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. E-Mail: Verschlüsselte E-Mail-Adresse – bitte aktivieren Sie JavaScript.